02.03.2018

Dainese und Pagani Automobili

Dainese und Pagani kooperieren, um ein Produkt der Spitzenklasse zu kreieren. Dainese hat hierfür dem Hersteller aus Modena eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung zur Verfügung gestellt, um die besten Materialien für den textilen und strukturellen Teil des Verdecks seiner Roadster-Modelle zu finden und zu produzieren.

Ein Zusammenschluss von Know-how zwischen den beiden italienischen Marken für technische Lösungen, die einem so edlen Wagen wie dem Pagani Huayra Roadster ebenbürtig sind.

„Innovation liegt in der DNA von Dainese, und die Entwicklung hochtechnischer Lösungen ist eine direkte Folge davon.“ So die Worte von Cristiano Silei, CEO der Dainese Gruppe. „Etwas Edles in Zusammenarbeit mit einer so renommierten Marke wie Pagani Automobili zu kreieren, erfüllt uns wieder einmal mit Stolz.“

Inspiriert von den ersten fliegenden Maschinen von Leonardo - z.B. dem Ornithopter -, sowie von berühmten zeitgenössischen Bauwerken und technischen Konstruktionen, vereint das Verdeck Bauteile aus hochmoduliger Carbonfaser von Pagani. Diese sind über Scharniere aus massivem Aluminium und Titan verbunden, welche das von Dainese entwickelte technische Gewebe spannen.

Das "Pagani-Gewebe", wie auch die Struktur, sind das Resultat einer gemeinsamen Entwicklung von Dainese und Pagani, die sich auf technischer und ästhetischer Ebene der Perfektion verschrieben haben. Daineses enormes Know-how hinsichtlich technischer Gewebe hat es ermöglicht, ein innovatives Material zu schaffen, das aus mehreren Schichten hochwertigen wasserdichten Materials besteht. Dessen Technologie wurde ad hoc von der F&E-Abteilung des Unternehmens in Vicenza entwickelt, um in jedem einzelnen Bereich die gewünschte Balance zwischen Flexibilität und Widerstandsfähigkeit zu erreichen.

Dank zuvor festgelegter Faltbereiche des Verdecks folgt der Stoff den Falten der Strukturbauteile während der Schließphase wie ein Origami. Dadurch wird die Haltbarkeit des Gewebes über die Zeit und die minimale Belastung bei der Lagerung im Auto gewährleistet. Einmal auf dem Huayra Roadster montiert, bietet das Verdeck sowohl hohen Komfort, als auch eine einzigartige Optik.

„Es war eine große technische Herausforderung, das Verdeck für den Huayra Roadster zu schaffen.“ So die Worte von Horacio Pagani, Chefdesigner von Pagani Automobili. „Mit dem Ziel, den Kunden eine Faltdachlösung und ein minimales Volumen bei der Lagerung im Auto zu bieten, wurde das Verdeck als leichte und widerstandsfähige Seilnetzkonstruktion konzipiert, bei der jedes einzelne Element durch seine Spannung zur Erfüllung der Gesamtfunktion beiträgt.“

Corporate Partnership
Cookie accept Cookies Policy
JOIN DAINESE COMMUNITY