DIE GEBURT DES ERSTEN AIRBAGS FÜR MOTORRADFAHRER

Seit 1972 schreibt Dainese Geschichte in Sachen Sicherheit beim Motorradfahren.

D-air® erkennt automatisch eine Gefahrensituation und wird daraufhin ausgelöst, um den Motorradfahrer zu schützen. D-air® ist das erste speziell für Motorradfahrer entwickelte Airbag-System. Unsere Mission: Durch revolutionäre Technik Menschen Schutz auf einem noch nie zuvor dagewesenen Niveau bieten.

DAS HERZ

Es ist der Airbag, der D-air® einzigartig macht. Er kontrolliert die Luftzufuhr, um den Fahrer bei einem Aufprall mit einem effektiven Schutzschild zu umhüllen.

Andere Airbags blasen sich auf, D-air® schützt.

DAS INNERE DES HERZENS

Die patentierte Mikrofilament-Technologie im Inneren des Airbags sorgt im Fall einer Auslösung für eine gleichmäßige Luftverteilung. Das Ergebnis ist ein effektiver Schutz jedes einzelnen Zentimeters.

DAS GEHIRN

Die mit einem Algorithmus versehene Software bildet das Kernstück der elektronischen Steuerung. Sie ist das Gehirn von D-air®, das anhand von Sensoren Daten 1.000 Mal pro Sekunde erfasst und analysiert.

Unser Algorithmus wurde über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren weiterentwickelt und ist seit 2007 in MotoGP-Rennen im Einsatz. Dadurch konnte unser Algorithmus weiter präzisiert werden, für höchsten Schutz und höchste Zuverlässigkeit.

1.000 Mal mehr Sicherheit pro Sekunde mit D-air®.

UNSERER LEIDENSCHAFT ENTSPRECHEND KONZIPIERT

Jedes Airbag-System von D-air® wird gezielt für den jeweiligen Einsatzbereich konzipiert und entwickelt, mit von den äußeren Bedingungen abhängigen unterschiedlichen Reaktions- und Aktivierungsmechanismen. Egal ob Rennstrecke, Landstraße, die Straßen der Stadt oder Skipiste: Jedes Airbag-System von D-air® ist verschieden und auf die speziellen Bedürfnisse entsprechend Ihrer Leidenschaft angepasst.

Höchste Sicherheit für alle.

FAKTEN ZU DAINESE D-AIR®


IN ÜBER 25 JAHREN FORSCHUNG AUF DER STRAßE UND AUF DER RENNSTRECKE ENTWICKELT WURDE

Die Entwicklung des D-air®-Airbag-Systems nahm bereits Ende der 90er Jahre ihren Anfang und wurde seitdem jeden Tag getestet, weiterentwickelt und verbessert.

ZWEI MILLIONEN KM STRECKE ZURÜCKGELEGT

Mit D-air® ausgestattete Kleidung wurde bereits über eine Gesamtstrecke, die einer Länge von 50 Weltumrundungen entspricht, getragen.

MEHR ALS 50 PROFISPORTLER

Das Dainese Airbag-System von D-air® unterstützt zahlreiche Spitzensportler in mehreren Disziplinen, von MotoGP-Rennen bis zum Skisport, dabei, ihre Ziele zu erreichen.

OLYMPIASIEGER

Sofia Goggia und Matthias Meyer trugen D-air® Ski, als sie zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Winterspielen 2018 gewannen.

DIE GESCHICHTE VON D-AIR®

2000

Der erste Prototyp eines am Körper anliegenden Airbags.

2007

Der D-air® Racing wird zum ersten Mal während eines offiziellen Rennens ausgelöst.

2011

Internationale Markteinführung von D-air® Racing

2012

Der erste Prototyp von D-air® Ski.

2015

Markteinführung von Misano 1000, der ersten Jacke mit autonomem Airbag-System.

2016

Die D-air® Produktkollektion wächst weiter.

2018

Zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Winterspielen.

WARNUNG: Lesen Sie vor dem Gebrauch die Bedienungsanleitung.

Kontaktieren Sie stets den Dainese Kundendienst oder suchen Sie einen Dainese D-Air®-Vertragshändler für die Wartung Ihres Produkts auf.

DOWNLOAD
BEDIENUNGSANLEITUNG

Diese Bedienungsanleitung bezieht sich auf den Dainese D-air® Smart Chest für den Schutz des Brustbereichs,
der von der Zertifizierungsstelle mit einer CE-Zertifizierung als Produkt der Kategorie II - Stufe 2 zugelassen wurde. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung.

Cookie accept Cookies Policy
JOIN DAINESE COMMUNITY