KEINE VERSANDKOSTEN BEI BESTELLUNGEN AB 99€

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

SILBER FÜR SVINDAL, RIESCH GOLD!

19.02.2010

Wie bereits vorausgesagt, hat die Piste von Vancouver tatsächlich für einige Überraschungen gesorgt. Sicherlich ist Aksel Lund Svindal, Weltmeister von 2009, keine Überraschung auf dem Siegerpodest der wichtigsten Rennen, aber vielleicht konnte er den so überragenden Erfolg nach dem Erleben der bisherigen Saison nicht erwarten. Gerade hier hat die Piste Dave Murray die andere Antwort gegeben... Silbermedaille in der Abfahrt bei den Olympischen Spielen, und nur 7 hundertstel hinter dem seinerseits überraschenden Didier Defago. Ein grosses Ziel, das erstmalige Erreichen, die erste Olympische Medaille nach dem Sieg in der Weltmeisterschaft und verschiedenen Medaillen in den Meisterschaften.
Neben Aksel reiht sich seit dem 17. Februar auch Maria Riesch als neue Olympiasiegerin in der Superkombination ein. Diese Spezialität verlangt den Durchgang der Abfahrt und der des Spezialslaloms am gleichen Tag und ist der maximale Ausdruck der Mehrwertigkeit auf dem Ski, eine Dynamik, welche heute und gerade in den letzten Jahren nur noch wenige Athleten in der Welt beherrschen. Ein wirklich guter Einstand nach dem 8. Platz in der komplizierten Abfahrt am Mittwoch.
Wie auch für Aksel, ist dies die erste Olympische Medaille in der Karriere  für Maria und bedeutet den Eintritt in die Skigeschichte.
Weiterhin zu erwähnen verbleibt der 8. Platz  von Johanna Schnarf (Italien) und der 13. Platz der Neujuniorenweltmeisterin Mona Loeseth (Norwegen).
 

Informativa
Wir verwenden unsere Cookies und die Dritter, um Ihre Kauferfahrung zu verbessern, indem die Navigation des Users auf unserer Web-Seite analysiert wird. Wenn Sie weiter navigieren, akzeptieren Sie die Nutzung dieser Cookies. Für weitere Informationen bitten wir Sie, unsere Datenschutzpolice zu lesen Cookie-Richtlinien
x