SKI WORLD CUP - 25/26/27 JANUAR

28.01.2013

Am vergangenen Wochenende fanden in Kitzbühel die klassischen Super-G-, Abfahrts- und Slalomrennen statt. Am Freitag erzielte der Kanadier Erik Guay im Super-G den fünften Platz, während sein Landsmann Jan Hudec den 15., der Italiener Werner Heel den 17. und ein anderer Kanadier, Manuel Osborne Paradis, den 22. Platz erzielten.  Am Samstag verfehlte Erik Guay im Abfahrtsrennen nur knapp den Sieg und landete auf einem ausgezeichneten zweiten Platz. Zehnter wurde Manuel Osborne Paradis, 11. Werner Heel und 18. Jan Hudec.

Im Slalomrennen am Sonntag rutschte Stefano Gross, nachdem er den ersten Durchgang auf Platz eins beendet hatte, aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers auf Platz 11 ab. Auch für Manfred Moelgg und Cristian Deville, die das Rennen nicht abschließen konnten, war dieser Sonntag kein Glückstag.

In Maribor, in Slowenien, verfehlte Maria Hoefl-Riesch am Samstag knapp das Siegespodest im Riesenslalom, den sie auf Platz vier abschloss. Auch für sie war am Sonntag im Slalom nichts zu machen: sie konnte das Rennen nicht zu Ende führen.

Hilfe

Informationen über Dainese

Dainese 40 App

Anmeldung für unseren Newsletter

  1. Ich habe das datenschutz-informationsschreiben gelesen und erkläre hiermit, es anzunehmen.

Store Locator

Search and find the nearest store locator
© 2014 Dainese S.p.A P.iva IT00727080244 - Fully Commerce s.r.l. P.IVA: 03658410240
All rights reserved. - Widerruf - Sitemap - Ethische Richtlinien - Impressum
1
Wir verwenden unsere Cookies und die Dritter, um Ihre Kauferfahrung zu verbessern, indem die Navigation des Users auf unserer Web-Seite analysiert wird. Wenn Sie weiter navigieren, akzeptieren Sie die Nutzung dieser Cookies. Für weitere Informationen bitten wir Sie, unsere Datenschutzpolice zu lesen Politica sui Cookies
x