0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

SKI WORLD CUP - 16/17 MÄRZ

20.03.2013

Am letzten Wochenende ging der Ski-Weltcup zu Ende.

Eine gute Saison für die Dainese-Athleten, die ausgezeichnete Ergebnisse und eine gute Sichtbarkeit erzielt haben.

Maria Riesch hatte eine zufriedenstellende, wenn auch nicht mit der vor 2 Jahren erlebten vergleichbare Saison und konnte bei der WM in Schladming, einem sensationellen, von Tausenden von Fans an den Pistenrändern verfolgten Event, zwei Medaillen erringen. Die Goldmedaille in der Superkombination und die Bronzemedaille im Abfahrtsrennen gesellen sich somit zu zahlreichen Weltcup-Platzierungen, darunter ein Sieg und vier Platzierungen auf dem Siegespodest.

Manfred Moelgg hat eine großartige Saison hinter sich: eine Bronzemedaille im Riesenslalom bei der WM, zwei Platzierungen auf dem Siegespodest im Weltcup und eine fantastische Endplatzierung (4. im Riesenslalom und 5. im Slalom). Zudem liegt er mit nur zwei Disziplinen auf Rang 7 der Gesamtwertung.

Werner Heel hat wieder zu ausgezeichneten Leistungen zurückgefunden. Auch er errang im Weltcup zwei Platzierungen auf dem Siegespodest. Endplatzierung: 4. im Super-G und 10. in der Abfahrt.

Stefano Gross liegt im Slalom auf Rang 12, Florian Eisath im Riesenslalom auf Rang 22 und Cristian Deville im Slalom auf Rang 25.

Die Kanadier Jan Hudec und Manuel Osborne Paradis erlebten eine wechselhafte Saison. Es handelt sich aber sicher um Athleten, die imstande sind, bei der nächsten Olympiade um eine Medaille zu kämpfen. Insbesondere Osborne ist nach einer zweijährigen Unfall-Auszeit nun wieder in bester Form.

Und schließlich zu den vielversprechenden Nachwuchssportlern:
die Überraschung heißt Sofia Goggia: sie nahm nicht am Weltcup teil, da sie noch im Europacup kämpfte (wo sie Rang 2 der Gesamtwertung und Rang 1 in der Abfahrt erzielte), wurde aber zur WM einberufen. Sie verfehlte im Super-G knapp eine Medaille (und wurde Vierte) und schloss in der Superkombination auf Rang 7 ab. Von ihr werden wir in Zukunft noch viel hören.

Dasselbe gilt für den Norweger Kilde Aleksander (den Europacup-Sieger). Roberto Nani ist ein sich ständig verbessernder Athlet, der nun sowohl im Slalom als auch im Riesenslalom zu den besten 30 Sportlern der Welt gehört. Weitere interessante Nachwuchssportler sind: Phil Brown (CAN), Benedikt Staubitzer (GER), Paolo Pangrazzi (ITA), Andrea Ballerin (ITA), Monika Huebner (GER).

Allen genannten Athleten lieferte Dainese die komplette Ausrüstung: Helm, Skibrille, Protektoren und in einigen Fällen auch Handschuhe.

Hilfe

Informationen über Dainese

Dainese 40 App

Anmeldung für unseren Newsletter

  1. Ich bestätige, die Datenschutzerklärung und die Datenschutzinformation gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.

Store Locator

Search and find the nearest store locator
© 2014 Dainese S.p.A P.iva IT00727080244 - Fully Commerce s.r.l. P.IVA: 03658410240
All rights reserved. - Widerruf - Ethische Richtlinien - Impressum
1
This site uses cookies. By continuing to browse this site you are agreeing to our use of cookies. Find out more here.
x