KEINE VERSANDKOSTEN BEI BESTELLUNGEN AB 99€

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

DAINESE IST IN ARE TRUMPF!

13.03.2009

Das Saisonende findet mit dem Dainese Team seinen krönenden Abschluss mit dem Preis des Gesamt-Weltcups 2008/09.
Die Dainese Athleten haben in Are, Schweden, die Medaillen nämlich nur so gehamstert: Aksel Svindal hat im Abfahrtsrennen erneut einen Sieg errungen und somit seine Stärke abermals bewiesen - gerade bei entscheidungsträchtigen Wettkämpfen beweist er seine absolute Überlegenheit. Der Erfolg hat in kurz vor dem Schluss an die erste Stelle gebracht. Angesichts des schweren Unfalls vor einem Jahr wäre ein etwaiger Endsieg sicherlich eine Meisterleistung.
Maria Riesch hat beim Abfahrtsrennen Damen den zweiten Platz errungen. Die deutsche Athletin hat demzufolge den dritten Platz in der Kategorie der Spezialitätenklasse gewonnen nachdem sie schon vergangene Woche das Slalomwettrennen gewann. In der Weltrangliste ist Maria nun an zweiter Stelle und dort müsste sie auch bleiben angesichts des Abstandes zur Amerikanerin Linsdey Vonn. Es ist sicherlich eine besonders aufregende Saison gewesen: mit verschiedenen Siegen und mit dem Weltmeistertitel im Slalom.
Auch Werner Heel hat die Saison gut abgeschlossen und hat den Super G Herren gerade von Aksel Svindal gewonnen. Ein denkwürdiger Dainese Doppelsieg. Svindal, der mit mehr als 38° Fieber am Rennen teilnahm, hat somit den Welt Cup im Super G errungen. Auch Werner Heel war einfach spitze: er hat den zweiten Saisonerfolg eingeholt und hat den zweiten Platz, gerade gleich hinter Aksel, bei der Spezialitätenklassifikation errungen.
Das Finale findet am Sonntag den 15 März statt: Super G, il Riesenslalom und Slalom Herren/Damen stehen noch offen.
 

Informativa
Wir verwenden unsere Cookies und die Dritter, um Ihre Kauferfahrung zu verbessern, indem die Navigation des Users auf unserer Web-Seite analysiert wird. Wenn Sie weiter navigieren, akzeptieren Sie die Nutzung dieser Cookies. Für weitere Informationen bitten wir Sie, unsere Datenschutzpolice zu lesen Cookie-Richtlinien
x