0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

KEINE VERSANDKOSTEN BEI BESTELLUNGEN AB 99€

D-air® Street und D-air® Racing wurden vom TÜV SÜD zertifiziert

 

D-air® wurde insgesamt mehr als 800 Tests unterzogen und ist der erste motorradfaher-airbag mit zertifizierung durch den Tüv Süd.
Bei den technischen daten von D-air® handelt es sich somit nicht um vermutungen oder schätzungen, sondern um angaben, die vom tüv süd geprüft und bestätigt wurden.

 

 

EINE STRENGE UND EXKLUSIVE ZERTIFIZIERUNG

TEST SCHUTZNIVEAU

D-air® hat sämtliche Prüfungen zur passiven Sicherheit von Motorradfahrern bestanden, und zwar sowohl gemäß der aktuellen europäischen Normen als auch in Bezug auf den angeführten Norm-Entwurf, der künftig gelten wird.

  • PPE directive 89/686/EEC
  • EN 1621.1 local protectors
  • EN 1621.2 back protectors
  • EN1621.4 airbag protectors

TEST AKTIVIERUNGS-ALGORITHMUS (Functional safety assessment)

Testet die Fähigkeit des Aktivierungs-Algorithmus, die Anzeichen aller vorgesehenen Unfallszenarien zu erkennen. Ebenfalls geprüft wird die zuverlässige Funktionsweise des Algorithmus im Hinblick auf unerwünschte Aktivierungen, die allen denkbaren gewollten Bewegungen des Piloten folgen könnten.

TEST DER ELEKTRONISCHEN SICHERHEIT DES SYSTEMS

Folgende Tests überprüfen die Zuverlässigkeit der D-air®-Hardware unter kritischen Bedingungen:

  • Kompatibilität und elektromagnetische Strahlung: D-air® interferiert nicht mit anderen Steuereinheiten, die den Standards des Automotive-Sektors entsprechen.
  • Elektromagnetische und elektrostatische Unempfänglichkeit: Die Funktionsweise von D-air® wird durch die elektromagnetische Strahlung andere Steuereinheiten nicht beeinträchtigt.
  • Elektrische Abschirmung: Das System leitet keine Entladungen an den Körper des Fahrers weiter.
  • Klimaprüfungen: wasserdicht gemäß Schutznorm IP54, feuchtigkeitsresistent, wiederholte thermische Tests (Zyklen).
  • Vibrationsprüfung.
  • Sturzprüfung.

TEST DRUCKLUFTSYSTEM (Airbag und Generator)

  • Alterung: Das System wird Hunderte von Stunden unterschiedlichen Temperaturzyklen und thermischen Schocks (schlagartiges Erhitzen und Abkühlen) ausgesetzt.
  • Salzwassertest: Berieselung mit Salzwasser, um Schweiß zu simulieren.
  • Staubtest: Das System wird starken, staubhaltigen Luftströmen ausgesetzt.
  • Vibrationstest: Das System wird starken Vibrationen ausgesetzt.
  • Sturztest: Das System ist genauso widerstandsfähig wie eine herkömmliche Lederkombi.

CHEMISCHE VERTRÄGLICHKEIT

Die verwendeten Materialien sind nicht gesundheitsschädlich.

BATTERIE-PRÜFUNG

Die verwendeten Materialien sind nicht gesundheitsschädlich.

TEST UNBEDENKLICHKEIT /BEHERRSCHBARKEIT

  • Statische Tests mittels eines mit Sensoren versehenen Dummys: Das System wird aktiviert, während der Pilot den Kopf so weit wie möglich senkt, um zu überprüfen, dass die Hochdruckbefüllung von D-air® weder unerwünschte Gegenschläge noch Schmerzen oder Benommenheit auslöst.
  • Dynamische Tests: Das System wird unerwartet aus der Distanz ausgelöst, während der Pilot eine Reihe von schwierigen Manövern ausführt. Der Pilot muss dabei immer die Kontrolle über die Maschine behalten.
  • Test akustische Unbedenklichkeit: Das Geräuschniveau während der Aktivierung des Systems ist unbedenklich, auch ohne Ohrenschützer/ -stöpsel.

Spitzenteam

D-air® wurde mit der Unterstützung von Partnern entwickelt, die in ihren Bereichen zur Weltspitze zählen

 

 

Hilfe

Informationen über Dainese

Dainese 40 App

Anmeldung für unseren Newsletter

  1. Ich bestätige, die Datenschutzerklärung und die Datenschutzinformation gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.

Store Locator

Search and find the nearest store locator
© 2014 Dainese S.p.A P.iva IT00727080244 - Fully Commerce s.r.l. P.IVA: 03658410240
All rights reserved. - Widerruf - Ethische Richtlinien - Impressum
This site uses cookies. By continuing to browse this site you are agreeing to our use of cookies. Find out more here.
x