KEINE VERSANDKOSTEN BEI BESTELLUNGEN AB 99CHF

Dainese erhält den Professor-Ferdinand-Porsche-Preis

19.06.2015

Dainese erhält den Professor-Ferdinand-Porsche-Preis für die technischen Innovationen des Multistrada 1200 S D|air

 

Dainese wurde von der Technischen Universität Wien (TU-Wien) für das System Multistrada 1200 S D|air mit dem renommierten Porsche-Preis ausgezeichnet. Damit wurde dieser Preis, den die TU Wien alle zwei Jahre für besonders herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Kraftfahrzeugentwicklung verleiht, erstmals für ein in ein serienmäßig produziertes Motorrad eingebautes Schutzsystem verliehen.

 

Die Preisverleihung fand am Freitag, 19. Juni im Festsaal der TU Wien statt, um im Gedenken an die Genialität und das Innovationsvermögen des Automobilpioniers Ferdinand Porsche (1875 –1951), dem die Ehrendoktorwürde der TU Wien verliehen wurde, eine wegweisende technische Leistung im Bereich der Kraftfahrzeugtechnik zu ehren.

 

Der Preis ging an Dainese und Ducati für die von beiden Unternehmen hervorgebrachte technische Innovation in einem dem Schutz und der Sicherheit gewidmeten Projekt.

 

Der Leiter des Instituts für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik der Technischen Universität Wien sowie Koordinator des Organisationskomitees des Professor-Ferdinand-Porsche-Preises Professor Bernhard Geringer überreichte den Porsche-Preis 2015 formell Luigi Ronco, dem Leiter der Abteilung für Forschung und Entwicklung D-Tec von Dainese.

 

Cristiano Silei, der Geschäftsführer von Dainese sagte dazu: „Mit dem Ferdinand-Porsche-Preis, den Dainese heute in Empfang nehmen darf, wird der unermüdliche Einsatz unseres Unternehmens im Bereich der Sicherheit ausgezeichnet. Dainese steht für herausragende, auf die Sicherheit und den Schutz des Fahrers angewandte Technik und das D-air-Projekt ist eine tragende Säule dieser Unternehmensstrategie.

Die Integration der Sensoren der Dainese D-air-Plattform mit der Fahrzeugelektronik – das ist die eigentliche Innovation des Multistrada 1200 S D|air.

Die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Dainese und Ducati ist für uns ein wichtiger Fortschritt, nicht zuletzt weil sie die Verbreitung der D-air-Technologie unter den Straßenbenutzern gefördert hat. ”

 

Der Multistrada 1200 S Touring D|air ist das erste serienmäßig hergestellte Motorrad mit integriertem  Airbag-System, das vom TÜV SÜD zertifiziert wurde. Die Kontrolleinheit und die Sensoren am Bike kommunizieren mit der Dainese-Jacke, in der die Airbagkissen des D-air integriert sind.

Zum ersten Mal werden Motorrad und Motorradfahrer nun nicht mehr als zwei getrennte Projekte betrachtet, sondern das Fahrzeug und die aktiven Schutzvorrichtungen für den Fahrer entstehen zusammen und sprechen „wireless“ miteinander, um maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Informativa
Wir verwenden unsere Cookies und die Dritter, um Ihre Kauferfahrung zu verbessern, indem die Navigation des Users auf unserer Web-Seite analysiert wird. Wenn Sie weiter navigieren, akzeptieren Sie die Nutzung dieser Cookies. Für weitere Informationen bitten wir Sie, unsere Datenschutzpolice zu lesen Cookie-Richtlinien
x