KEINE VERSANDKOSTEN BEI BESTELLUNGEN AB 99CHF
Thomas  Chareyre Photo

Thomas Chareyre

Der Leader der Supermoto

Thomas stieg im Alter von 6 Jahren zum ersten Mal auf eine Yamaha PW50 und debütierte schon mit 12 in der Kategorie Motard mit einer Derbi 50. 2002 ging er mit einer Husqvarna des französischen Importeurs SIMA auf die 125 über und trat 2004 im Alter von 16 Jahren mit einer 450 auf der Weltmeisterschaft S2 an. Bis 2009 fuhr er mit Husqvarna, mit der er die Supermoto der Länder und die französische Meisterschaft 2007 gewann. 2010 ging er auf TM über und begann eine lange Siegstrecke: Sofort der WM-Titel S1, die italienische Meisterschaft, die Supermoto der Länder. 2012 gewann er seinen zweiten WM-Titel S1 und erreichte bis 2014 einige Siegerpodeste auf verschiedenen Wettrennen. 2014 der Sieg des dritten Weltmeistertitels, der erste mit Dainese, dicht gefolgt vom vierten Titel im folgenden Jahr. Er sammelte auch mit dem französischen Team auf der Supermoto der Nationen Erfolge, wobei er sogar 4 Mal in den Jahren 2007, 2010, 2011 und 2014 die Goldmedaille eroberte.

Informativa
Wir verwenden unsere Cookies und die Dritter, um Ihre Kauferfahrung zu verbessern, indem die Navigation des Users auf unserer Web-Seite analysiert wird. Wenn Sie weiter navigieren, akzeptieren Sie die Nutzung dieser Cookies. Für weitere Informationen bitten wir Sie, unsere Datenschutzpolice zu lesen Cookie-Richtlinien
x